Artist | Band: angela tröndle & mosaik
CD | Album Title: dedication to a city
Release: June 2007


INFO

Artist | Künstler: ángela tröndle (vocals, piano on track 4 & 11), siegmar brecher (reeds), stefan heckel (piano, melodica), valentin czihak (bass), philipp kopmajer (drums)

Tracks & Titles:

Samples

Time

1

prolog

3:58

2

joy

5:59

3

new york impressions

7:09

4

solitude

3:29

5

leaving

4:18

6

dedicated to a city

4:49

7

initial

4:19

8

großstadtwahnsinn

7:37

9

gentle rain

3:35

10

now she cares for you

8:28

11

from an april

5:34

12

epilog

5:51

 

Beschreibung: Musik ist wie ein Mosaik: Durch das Zusammenspiel unterschiedlich gefärbter Klangkörper entsteht ein Ganzes. Ángela Tröndles Band Mosaik besitzt sehr individuelle Farben, die die glasklare Stimme von Ángela Tröndle in feinsten Nuancen umgeben.
Obwohl die junge Salzburgerin ihren musikalischen Weg an der Geige und am Klavier begann, ist ihr wahres Instrument ihre Stimme und diese weiß sie auch gekonnt einzusetzen. Aber nicht nur als Sängerin, auch als Komponistin anspruchsvoller, aber unkompliziert klingender Musik stellt sie ihr Talent auf der vorliegenden Debut-CD unter Beweis. Bis auf ein Stück (Track 9) sind auf der CD nur eigene Kompositionen zu finden. Manche Stücke kommen gänzlich ohne Text aus, manche Texte hat sie selbst geschrieben, bei drei Stücken werden Gedichte von R.M. Rilke in der engl. Übersetzung von E. Snow verwendet, die sie anlässlich ihres Studienaufenthaltes im Sommer 2006 in New York für sich entdeckte.
„Viel Inspiration und Energie für neue Musik gab mir New York“, erzählt Ángela Tröndle. „In den 3 Monaten, die ich dort verbrachte, war ich ständig angetan von der Vielfalt, die diese Stadt zu bieten hat. KünstlerInnen aus allen nur erdenklichen Sparten, Menschen mit unglaublich spannenden Lebensgeschichten, kreative Musik an jeder Ecke und eine aufgeschlossene und freundliche Mentalität die mir soviel Einblick in dieses Leben gewährte. Dedication to a city – Dedication to New York“.

Description: Music is like a mosaic: the interplay of differently coloured instruments creates a whole. Ángela Tröndle’s band Mosaik possesses very individual colours: Siegmar Brecher (reeds), Valentin Czihak (bass), Stefan Heckel (piano, melodica) and Philipp Kopmajer (drums). They frame Ángela Tröndle’s crystal-clear voice with extremely fine nuances.
Although the young native of Salzburg began her musical career on the violin and piano, her true instrument is her voice which she knows how to employ with consummate skill.  But it’s not only as a singer but also as a composer of sophisticated yet uncomplicated sounding music that she proves her talent on the debut CD „Dedication to a city“. With the exception of one track (Track 9), only originally compositions are to be found on the CD. Some of the pieces do without lyrics entirely, she wrote some of the lyrics herself and, for three of the pieces, English translations by E. Snow of poems by R.M. Rilke, who she discovered whilst studying in New York in the summer of 2006, are used.
„New York provided me with a lot of inspiration and energy for new music“, explains Ángela Tröndle. „In the 3 months I spent there, I was constantly impressed by the variety that this city has to offer: Artists from every imaginable field; people with unbelievably exciting life stories; creative music on every corner and an open and friendly mentality which afforded me such an insight into life.  Dedication to a city – Dedication to New York“.