Bezirksblätter Niederösterreich

Industriedenkmal be-swingt

Ausverkaufte CD-Präsentation der Big Band Pfaffstätten in der Kulturszene Kottingbrunn.

KOTTINGBRUNN. Wie viele Wochen, gar Monate konnte man an der Abendkassa eines Konzertveranstalters das Schild „AUSVERKAUFT“ nicht mehr sehen. Am 12. Juni aber war es in der Kulturszene Kottingbrunn endlich wieder soweit. Ausverkauft (was unter Corona-Bedingungen eine 75%ige Auslastung bedeutet) war das Konzert der Big Band Pfaffstätten unter der Leitung von Markus Geiselhart anlässlich der Präsentation der neuen CD „Wiener Neustädter Kanal Suite“.

Eingestimmt wurde das Publikum bereits beim Betreten des Konzertsaals mit einem Video von Kanalhistoriker Fritz Lange, welches den historischen Verlauf des Wiener Neustädter Kanals beginnend in Wien Mitte bis Wr. Neustadt und weiter nach Pöttsching aus der Vogelperspektive zeigte.
Mit großer Begeisterung und aufmerksamer Anspannung lauschten die Gäste dann der von Markus Geiselhart 2019 zur NÖ Landesausstellung im Auftrag der
Marktgemeinde Pfaffstätten komponierten Suite. Im Mittelpunkt dieser abwechslungsreichen Komposition stand Andy Haderer an der Solo-Trompete, der wiederholt mit packenden Soli glänzen konnte. Aber auch die Solisten der Big Band Pfaffstätten konnten durchwegs überzeugen.
Sprecher Peter Meissner stellte jeweils den historischen Kontext zur Musik her. Unterstützt wurde das Konzert mit jeweils zum gespielten Stück zugehörigen Texten und Bildern, die auf Leinwand projiziert wurden, sodass dem Publikum ein Gesamtkunstwerk für Aug‘ und Ohr an diesem denkwürdigen Konzertabend, der die lange künstlerische Durststrecke nach dem Lockdown beendete, dargeboten wurde.

23/24.06.2021

0