AKG Perception Wireless - "They can talk away" by Zettl & Mauerhofer

Living Room Concert - "Almost written" by Zettl & Mauerhofer

Living Room Concert - "Adam & Eve" by Zettl & Mauerhofer

"Stop-Motion" Video von Zettl / Mauerhofer / Bakanic - "Fikus"

AKG Perception 170/420 mics - "Wonderful Day" by Zettl & Mauerhofer



Artist | Band: Marina Zettl & Thomas Mauerhofer
CD | Album Titlel: Fikus
Release: 26. 02. 2010


INFO

Artist | Künstler: marina zettl (composition, vocals), thomas mauerhofer (composition, 8string-, acoustic- & electric guitar bass), christian bakanic (accordion, percussion, keyboard), ivory parker (beatboxing), oliver steger (double bass), rina kacinari (cello)

Tracks & Titles:

Samples

Time

1

almost written

04:03

2

adam & eve

03:51

3

love on a landline

03:48

4

ride the tide

03:23

5

departed girl

03:13

6

wasser

03:57

7

wonderful day

03:58

8

fikus

04:08

9

too close

04:59

10

goodbye

03:15

11

5am in wonderland

02:50


Beschreibung: Die achtsaitige Gitarre bereitet charmant den weichen Untergrund, das Cello schmiegt sich sanft ans Akkordeon, während die Stimme kokett über ihren Köpfen flattert. Kleine Soundbasteleien blitzen zwischen den Tönen hervor und sorgen für erfrischende Akzente. Willkommen in der grünen Oase von „Fikus“!

Sängerin Marina Zettl und Gitarrist Thomas Mauerhofer vereinen auf ihrer neuen CD klare Melodien mit komplexen harmonischen Verflechtungen und würzen Klangatmosphären mit Alltagsgeräuschen und virtuosen Parts. Das Album kommt vollständig ohne Schlagzeug aus und bringt unter anderem das Beatboxing als Rhythmusgeber mit ins Spiel. In „Fikus“ säen die beiden also ihre ganz persönliche Pflanze, lassen diese Wurzeln schlagen und bringen sie zu voller Blüte.

Kein Wunder, dass ihr musikalischer Stil mit der Beschaffenheit dieser Pflanze vergleichbar ist: Denn ein Fikus liebt es, mit kosmopolitischen Einflüssen bewässert zu werden, genauso hingebungsvoll genießt er es aber auch, von seiner urbanen Umgebung Befruchtung zu erfahren. Auch wenn manche Arten dieser Pflanze unerforscht und schwer zu identifizieren sind, können Merkmale benannt werden, die allen Auswüchsen gleich sind: Eigene Kompositionen, die ihre Wurzeln im "Progressiv Songwriting" haben, kreuzen sich bei diesem musikalischen Pflanzenwerk mit außergewöhnlichen Arrangements und Klangfarben.

Sehen und hören Sie diese Pflanze florieren, lassen Sie kein Gras unter ihren Füssen wachsen und erleben Sie, was geschieht, wenn der Fikus in voller Blüte steht!