Markus Geiselhart & Big Band Pfaffstätten feat. Andy Haderer

Wiener Neustädter Kanal Suite
crack0075 - Release 06 2021

Wiener Neustädter Kanal Suite

Künstler: Markus Geiselhart (Komposition, Arrangements, Leitung), Big Band Pfaffstätten, Andy Haderer (Trompete, Flügelhorn), Peter Meissner (Sprecher)

Der „Wiener Neustädter Kanal“ ist eines der beeindruckendsten Industriedenkmäler Österreichs. Anlässlich der Niederösterreichischen Landesausstellung in Wiener Neustadt und des Viertelfestivals wurde Markus Geiselhart mit der Komposition der „Wiener Neustädter Kanal Suite“ für Jazzorchester, Solo-Trompete und Sprecher von der Marktgemeinde Pfaffstätten beauftragt.

Die „Wiener Neustädter Kanal Suite“ beginnt im Jahr 1797 mit dem „Kanalbau“ und seiner Bestimmung als Transportweg und Energielieferant, widmet sich in den „Kanalgeschichten“ Menschen, die am Kanal gelebt und gewirkt haben und skizziert im dritten Satz „Der Kanal als Industriedenkmal“ seine Bedeutung in der heutigen Zeit.

Die abwechslungsreichen Kompositionen und Arrangements von Markus Geiselhart sind geprägt von stilistischer Vielfalt, Melodienreichtum und spannenden Klangfarben. In den Interludien erzählt Peter Meissner, unterlegt mit Minimals, die Geschichten und Anekdoten, die sich am Kanal ereignet haben.

Hauptsolist ist der in Baden bei Wien geborene Trompeter Andy Haderer, der seit mehr als 30 Jahren als Solist und Leadtrompeter der WDR Big Band in Köln lebt und seine solistische Sonderstellung eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Unter der Leitung von Markus Geiselhart entwickelt sich die Big Band Pfaffstätten zu einem respektablen Klangkörper. Die Big Band Pfaffstätten besteht aus Amateurmusikern aus Pfaffstätten und Profis der Wiener Jazzszene u.a. mit folgenden Solisten: Erwin Schmidt (Hammond B3 Orgel), Leopold Fuhrmann (Tenorsaxophon), Manfred Holzhacker  (Trompete), Robert Bachner (Posaune), Helmut Hödl (Klarinette), Clemens Hofer (Posaune), Andreas Lachberger (Saxophon), Thomas Froschauer (Schlagzeug).

Markus Geiselhart, der seit 2006 in Österreich arbeitet und in Pfaffstätten lebt, ist es, nach den Alben „Bulge“ (Don Ellis Tribute Orchestra feat. Thomas Gansch – 2013) und „My Instrument is the Orchestra“ (Markus Geiselhart Orchestra – 2016), nun zum dritten Mal gelungen ein zeitgemäßes, spannendes und energiegeladenes Big Band Album zu veröffentlichen.

... mehr

TRACKS

Presse

Presseartikel

Jazz’n’more Nr. 5 | Sept/Okt 2021

Der aus Stuttgart stammende Markus Geiselhart, der seit 2006 in Österreich lebt und arbeitet, wurde 2019 von der Gemeinde Pfaffstätten beauftragt, zur niederösterreichischen Landesausstellung eine Suite für Jazzorchester, Solo-Trompete und Sprecher für eines der großen Industriedenkmäler Österreichs, den „Wiener Neustädter Kanal“, zu komponieren. Diese Suite ist ein großer Wurf geworden.
Michael van Gee
more

Jazzthetik | Hörbucht

Im Jahr 1797 begannen die Bauarbeiten eines schiffbaren Kanals, der Wien mit Triest verbinden sollte. Knapp 200 Jahre später entstand die Idee, zu dessen Bau und Geschichte eine Komposition in Auftrag zu geben. Markus Geiselhart beschäftigte sich daraufhin eingehend mit der Historie des Bauwerks, stellte die Texte zusammen und schrieb die Musik der Wiener Neustädter Kanal Suite, die er mit der Big Band Pfaffstätten und Andy Haderer als Gastsolist aufnahm. In drei Teilen widmet sich die Suite dem Kanalbau, Geschichten rund um den Kanal und dem Kanal als Industriedenkmal.
Thomas Bugert
more

Concerto Nr. 4

Markus Geiselhart & Big Band Pfaffstätten: Eine spektakuläre Jazz-Suite über den Wiener Neustädter Kanal
Das hätte sich der Wiener Neustädter Kanal nicht träumen lassen, dass 218 Jahre nach seiner Eröffnung eine Jazz-Suite für ihn geschrieben werden würde. Dabei wusste man 1797, als der Bau begann, nicht einmal, was Jazz überhaupt ist. Auch nach 6 Jahren Arbeit und einer feierlichen Eröffnung 1803 existierte Jazz noch lange nicht. Jazz, was ist das für ein neuzeitlicher Unsinn!
Ernst Weiss
more

Brawoo – Brass | Woods | Orchestra

Andy Haderer und seine erste wirkliche Soloplatte
Was macht ein Schwabe in Österreich? Klar: Schaffe! Zumindest Komponist, Arrangeur, Bandleader und Posaunist Markus Geiselhart lebt und arbeitet seit 2006 in und um Wien und hat die Bigband-Szene der Alpenrepublik seitdem deutlich belebt. Vice versa beim Österreicher Andy Haderer. Der lehrt an der Kölner Musikhochschule Jazz und ist seit mehr als 30 Jahren Lead-Trompeter wie auch Solist der renommierten WDR Big Band. Seine Spuren in der deutschen Jazzlandschaft: tief und lang. Beide verbindet aber nicht nur die Liebe zu Musik und Maultaschen, sondern auch das pittoreske Städtchen Baden. Denn Haderers alte Heimat ist seit ein paar Jahren zu Geiselharts neuer geworden und mit der Arbeit an der Jazz Suite, die die fast vergessene Geschichte des Wiener Neustädter Kanals erzählt, auch zum Gegenstand seines künstlerischen Schaffens.
Peter Mußler – 31.07.21
more

Good Times

Der 1977 in Stuttgart geborene Komponist, Arrangeur, Bandleader und Posaunist Markus Geiselhart, die Bigband Pfaffstätten, der Trompeter Andy Haderer sowie Erzähler Peter Meissner haben sich einem Stück Industriegeschichte gewidmet. Dabei geht es um den Bau des Wiener Kanals, seine Bedeutung als Transportweg und Energielieferant. Mit kleinen Episoden zur Geschichte und über Menschen wird die Musik immer wieder unterbrochen, die bei den 21 Tracks jedoch die Oberhand behält.
JP – 23.07.21
more

Mica | music information center

„Ich fand die Geschichte des Kanals sofort irrsinnig interessant“ – MARKUS GEISELHART im mica-Interview

Nun, ein großes Musikwerk über ein österreichisches Industriedenkmal ist nicht wirklich etwas Alltägliches. Einer, der sich aber genau einem solchen – nämlich dem „Wiener Neustädter Kanal“ – angenommen hat und dessen mehr als 300-jährige Geschichte gemeinsam mit der BIG BAND PFAFFSTÄTTEN in beeindruckender Form vertont hat, ist der Komponist, Arrangeur, Bandleader und Posaunist MARKUS GEISELHART. Was der gebürtige Deutsche gemeinsam mit dem Orchester in der anlässlich der NIEDERÖSTERREICHISCHEN LANDESAUSSTELLUNG 2019 entstandenen „Wiener Neustädter Kanal Suite” zu Gehör bringt, ist ein irrsinnig abwechslungsreicher, stilistisch vielfältiger und wunderbar zeitloser Big-Band-Sound der Extraklasse.
Michael Ternai
more

Bezirksblätter Niederösterreich

Industriedenkmal be-swingt
Ausverkaufte CD-Präsentation der Big Band Pfaffstätten in der Kulturszene Kottingbrunn.
Wie viele Wochen, gar Monate konnte man an der Abendkassa eines Konzertveranstalters das Schild „AUSVERKAUFT“ nicht mehr sehen. Am 12. Juni aber war es in der Kulturszene Kottingbrunn endlich wieder soweit. Ausverkauft (was unter Corona-Bedingungen eine 75%ige Auslastung bedeutet) war das Konzert der Big Band Pfaffstätten unter der Leitung von Markus Geiselhart anlässlich der Präsentation der neuen CD „Wiener Neustädter Kanal Suite“.
23./24.06.21
more

Badener Zeitung – 10.06.2021

Von Wien nach Triest – oder: Wie klingt der Wiener Neustädter Kanal?
Am Freitag, 12. Juni, 19.30 Uhr gastieren Markus Geiselhart & Big Band Pfaffstätten feat. Andy Haderer & Peter Meissner mit ihrer „Wiener Neustädter Kanal Suite“ in der Kulturszene Kottingbrunn. Das Werk, das anlässlich der  Landesausstellung 2019 komponiert wurde, ist ab sofort auf CD erhältlich.
Mag. (FH) Katharina Johannides
more

NÖN – 06.06.2021

CD-Präsentation: Den Klängen des Kanals lauschen
Trotz Corona hat die Big Band Pfaffstätten die Wiener Neustädter Kanalsuite professionell vertont.
Markus Geiselhart, Musiker, Komponist und Band Mitglied der Big Band Pfaffstätten, kann stolz auf seine Formation sein, die aus Hobbymusikern und Profis der Wiener Jazz-Szene besteht.
Judith Jandrinitsch – 06.06.21
more

Download

Wiener Neustädter Kanal Suite
Cover CD (print)
Markus Geiselhart
© SG
Markus Geiselhart
© Hans Kumpf
Andy Haderer
@ Gerhard Richter

Video

Album Teaser

0